Hygiene

Umfragestart Hygieneradar 2021

Geimpft, geschützt, gerüstet? Kliniken und Corona

17.09.2021 - Wie sind Krankenhäuser mit der zweiten und dritten Welle der Corona-Pandemie umgegangen? Stimmten Ausstattung und konzeptionelle Vorbereitung? Und wie ist es generell um die Hygiene in den Kliniken bestellt? Diesen Fragen möchten die WISAG und das Hygieneinstitut HYBETA im Hygieneradar 2021 auf den Grund gehen.

Die jährliche Onlinebefragung zur Hygienesituation im Gesundheitswesen wird bereits zum fünften Mal durchgeführt. Wie schon 2020 stehen auch in diesem Jahr die Herausforderungen durch die Corona-Pandemie im Fokus. „Dabei interessiert uns nicht nur eine reine Momentaufnahme der Situation. Wir möchten Entwicklungen ausmachen, indem wir Fragen aus dem Jahr 2020 erneut aufgreifen und so Erkenntnisse dazu gewinnen, wie die einzelnen Corona-Wellen bewältigt wurden“, sagt Matthias Meyer, Vertriebsleiter Gesundheitswesen der WISAG Facility Management Holding GmbH & Co. KG. Unter allen Teilnehmern des Hygieneradars 2021 verlost die WISAG ein iPhone 12 (6,1 Zoll, schwarz, 128 GB). Die Teilnahmebedingungen des Gewinnspiels sind am Ende des Fragebogens einsehbar.

Die Umfrage ist auf der Website hygieneradar.de zu finden. Dort stehen auch die Ergebnisse der Studien seit 2017 zum Download bereit. Zum Beispiel zur Befragung aus dem vergangenen Jahr, die den Umgang der Krankenhäuser mit der ersten Corona-Welle thematisierte. Zwei zentrale Erkenntnisse daraus lauteten: Die Hygiene in den Krankenhäusern wurde durch Corona aufgewertet und die Maßnahmen für den Patientenschutz sind nach Einschätzung der Umfrageteilnehmer besser als die Vorkehrungen zum Personalschutz. Darüber hinaus griff das Hygieneradar 2020 einen Aspekt auf, der nicht unmittelbar mit Hygiene verbunden ist: Müssen Krankenhäuser vorrangig nach marktwirtschaftlichen Maximen agieren oder muss die optimale Versorgung der Patienten im Fokus stehen?

Weitere Informationen und die aktuelle Befragung auf hygieneradar.de

Kontakt

WISAG Facility Service Holding GmbH

Herriotstraße 3
60528 Frankfurt am Main

+49 69 50 50 44 0

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus