Unternehmen

Philips und Nubedian schaffen gemeinsame Lösung für ganzheitliche digitale Patientenversorgung

27.07.2021 - Royal Philips und das Software- und Dienstleistungsunternehmen Nubedian schließen eine strategische Partnerschaft im Bereich digitaler Patientenportale.

Ihr Ziel ist es, durch die Integration der Entlass- und Überleitungsplattform Caseform in das Patientenportal Philips Engage, eine Gesamtlösung für Krankenhäuser und Kliniken anzubieten, die eine ganzheitliche digitale Patientenversorgung von der Aufnahme bis zu Entlassung sicherstellt.

Die Kooperation ermöglicht Patientinnen und Patienten, sich aktiv an ihrer Entlassung zu beteiligen, sich über Nachsorgeangebote in ihrer Wunschregion zu informieren und mittels Vorauswahl der Angebote ihr Wunsch- und Wahlrecht zu äußern. Sobald der Nachversorger feststeht, wird die zu behandelnde Person entsprechend informiert. Durch die Komponenten Aufnahme- und Behandlungsmanagement in Philips Engage stehen den Patientinnen und Patienten zusätzlich Informationen über Medikationspläne, medizinische Fragebögen oder Dokumente wie Arztbriefe und Röntgenaufnahmen digital zur Verfügung.

„Mit der Zusammenarbeit bieten wir Krankenhausträgern eine innovative Gesamtlösung zur Umsetzung des Fördertatbestands 2 des Krankenhauszukunftsgesetzes. Unsere Entlass- und Überleitungsplattform kann nahtlos in das Patientenportal Engage von Philips integriert werden. Mit der Kooperation ergänzen wir unser Portfolio im Aufnahme- und Behandlungsmanagement und setzen auf die langjährige Expertise und fundierte Kompetenz des Global Players“, erklärt Mathias Schmon, Geschäftsführer der Nubedian GmbH.

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit unserem neuen Partner Nubedian. Gemeinsam können wir die Stärke unseres Philips Engage Portals im Aufnahme- und Behandlungsmanagement um die zehnjährige Erfahrung von Nubedian im Entlassmanagement ergänzen. So können wir nicht nur die Patientenversorgung verbessern, sondern auch das Personal entlasten“, ergänzt Julia van Boemmel, Business Leader Population Health Management, Philips DACH.

Caseform
Die Entlass- und Überleitungsplattform Caseform ermöglicht Krankenhäusern eine transparente und automatische Suche passender Dienstleister für die Nachversorgung ihrer Patientinnen und Patienten - egal ob in den Bereichen Pflege, Reha, Akutgeriatrie, Homecare / Hilfsmittel oder Patiententransport. Krankenhäuser können damit nicht nur ihre Prozesse effizienter und schneller gestalten, sondern auch die Erlössituation steigern, da die Verweildauer der Patientinnen und Patienten reduziert wird. Mittels modernster Verschlüsselungstechnologien können sowohl Dokumente als auch Nachrichten sicher über die Plattform ausgetauscht werden. Eine strukturierte Erfassung von Sozialdiensttätigkeiten, ein vollständiger Nachweis bei MDK-Prüfungen und differenzierte Auswertungsmöglichkeiten sind weitere Vorteile von Caseform. Dank möglicher Schnittstellen zu allen gängigen Krankenhausinformationssystemen (KIS) findet zudem keine doppelte Dokumentation statt.

Philips Engage
Das Portal Philips Engage unterstützt beim Aufnahmemanagement, indem sowohl Patientinnen und Patienten als auch zuweisende Ärztinnen und Ärzte Termine für ambulante Behandlungen vereinbaren können. Patientendaten und -dokumente werden vorab digital bereitgestellt. Im Behandlungsmanagement begleitet das Patientenportal den stationären Aufenthalt der zu Behandelnden und erhöht damit die Patientensicherheit sowie Therapieadhärenz. Im Entlassmanagement werden ebenfalls relevante Dokumente digital zur Verfügung gestellt und können automatisch an die weiterversorgenden Fachpersonen übermittelt werden. Außerdem können freie Kapazitäten im Netzwerk der Pflege- oder Rehabilitationseinrichtungen angefragt werden. Durch die Einbindung der Caseform-Plattform können diese Funktionen nun erweitert werden.

Kontakt

Philips GmbH Market DACH

Röntgenstraße 22
22335 Hamburg
Deutschland

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus