Personalia

Dr. Wolfgang Huber ist neuer Ärztlicher Direktor der EMCO Privatklinik

08.06.2021 - Dr. Wolfgang Huber leitet seit Mai 2021 die Ärztliche Direktion in der EMCO Privatklinik mit 14 medizinischen Fachabteilungen und rund 130 Mitarbeitern.

In dieser Funktion vertritt der 39-jährige Salzburger die medizinischen Themenstellungen im Vorstand der Privatklinik. Mit dem Beginn der neuen Aufgabe initiierte der Dermatologe Dr. Huber eine langfristige Spendenaktion mit UNICEF Österreich.  

Gewinnung von Ärzten
Dr. Wolfgang Huber: „Ich nehme die Aufgabe mit viel Freude an. Die EMCO Privatklinik ist eine moderne und gut ausgestattete Klinik mit viel Innovationskraft. Wir Mediziner und die Pflegekräfte arbeiten hier eng zusammen und haben Zeit für die Patienten. Als Patient kann man sich bei uns einfach nur aufs gesund werden konzentrieren.“ Die EMCO Privatklinik wird ihr medizinisches Leistungsangebot in den kommenden Jahren weiter ausbauen. Auch die Gewinnung von Ärzten gehört zum Aufgabenbereich des Ärztlichen Direktors: „Vom Sekundararzt- über die Facharztausbildung bis hin zur medizinischen Abteilungsleitung - wir bieten als moderne Klinik sichere Arbeitsplätze, ein sehr gutes Betriebsklima und eine gute Honorierung in der Privatwirtschaft.“

Engagement für UNICEF Österreich
Mit Beginn seiner Funktion als Ärztlicher Direktor initiierte Dr. Wolfgang Huber auch die EMCO Klinik Spendenaktion für UNICEF Österreich. Huber: „Uns als EMCO Privatklinik liegt die Zukunft der Kinder am Herzen. Darum unterstützen wir UNICEF Österreich dabei, Hilfe für Kinder in Not zu leisten. Denn Hungersnöte, verschmutztes Trinkwasser oder mangelnde Gesundheitsversorgung sind leider noch immer große Probleme in unserer Welt. Gemeinsam können wir erreichen, diesen Kindern weltweit zu helfen. Darum habe ich diese Spendenaktion initiiert, denn jede und jeder kann einen Beitrag leisten.“ Auf der Homepage der Klinik findet man alle Informationen und den direkten Weg zu Spende an UNICEF Österreich.

Facharzt in der Dermatologie und Ärztlicher Direktor
Die Funktion des Ärztlichen Direktors übt Dr. Wolfgang Huber neben seiner Fachärztlichen Tätigkeit in der Dermatologie aus. Die Dermatologie der EMCO Privatklinik leistet als Hautvorsorgezentrum in Salzburg einen wichtigen Beitrag zu Hautkrebsvorsorge. Jährlich werden hier rund 8.000 Hautkrebsvorsorge-Untersuchungen gemacht, die von den gesetzlichen Krankenkassen ÖGK, BVAEB und SVS abgedeckt werden.
Dr. Wolfgang Huber lebt in Salzburg, ist mit einer Ärztin verheiratet und gemeinsam haben sie zwei Kinder im Alter von 6 und 8 Jahren.

Ausbildung
Die Ausbildung zum Facharzt für Dermatologie und Venerologie hat Dr. Wolfgang Huber bereits in der EMCO Privatklinik absolviert (2013-2018). Zudem schloss er parallel dazu auch den MBA in Health Care Management ab und war mit Beginn seiner Facharzt-Tätigkeit in der Ärztlichen Direktion als Stellvertreter von Dr. Michael Hopp tätig.

Erfahrung, Qualität und Sicherheit
Dr. Wolfgang Huber betont: „In der Medizin sind Erfahrung, Qualität und Sicherheit – vor allem bei komplexen Eingriffen – enorm wichtig. Die EMCO Klinik ist ÖNORM-qualitätszertifiziert.“ Eine ISO-Norm (ISO 9001:2015) und EN-Norm (ÖNORM EN 15224:2017) sorgen für höchst mögliche Sicherheit im Krankenhaus. Die EMCO Privatklinik erreichte als erstes Privatspital in Österreich diesen Qualitätsstandard. Nur insgesamt vier öffentliche Krankenhäuser in Österreich verfügen über diese Zertifizierung.

Kontakt

EMCO Privatklinik

Salzburg
Österreich

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus

 

 

Folgen Sie der
Management & Krankenhaus